Forschung

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Psychosomatik und Psychotherapie / Forschung / Studienregister

Studienregister

Duftstoffstudie

PrüfplancodeISRCTNEudraCTClinicaltrials.govDRKS
09-092----

Erhebung zur Stimmungsaufhellung und Schlafqualität bei nächtlicher Duftstoffapplikation

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

Stimmungsaufhellung durch Aplizieren von Duftstoffen(Lavendelduft) während des Schlafs.

Sekundäre Prüfziele

Schlafqualitätverbesserung,

Diagnose

Eingeschlossen werden Patienten und Patientinen die zumindest unter einer leichten Depression leiden: BDI /BDI 2>11

Patientenmerkmale

Stadium

leichtgradig bis schwergradig

Alter

18-49

Einschlusskriterien

  • stationäre Patienten der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie(UKK )
  • zumindest eine leichte Depression: BDI /BDI -2 >11
  • normosmotisch
  • männlich /weiblich
  • Alter: 18- 49
  • als gesunde Kontrollpersonen: nicht depressive  Probanden aus der HNO Klinik(UKK)

Ausschlusskriterien

  • Hyposmie
  • Riechstörung
  • allergische Rhinitis
  • Schädelhirntrauma
  • chronische Rhinosinusitis
  • pyloposis nasi
  • Vorerkrankungen oder Vor-Operationen der Nase
  • geschäftsunfähig

Studiendesign

  • Randomisiert
  • Cross-over
  • Einfachblind
  • Placebo-kontrolliert

Intervention

Im Rahmen des Screenings wird das Riechvermögen der Patienten untersucht (Sniffin Sticks Test, Rhinomanometrie, Riechspaltenbeurteilung).

Es wird sowohl das Schlafverhalten mit dem schlaffragebogen A/B nach Görtelmeyer ,als auch die Stimmung mit dem befindlichkeitsfragebogen MDBF am Morgen vor der erstmaligen Applikation des Duftstoffes und an den Folgemorgen jeweils nach Applikation des Duftstoffes untersucht.

Ein gerät der Firma Burkhart wird den Duftstoff direkt an der Nase durch eine Sauerstoffbrille während der Inspiration intervallgesteuert abgegeben.Das Gerät steht immer im Vorraum des Patientenzimmers.Es gibt 2 "Beduftungsphasen " von jeweils 3 Nächten. dazwischen liegen 2 Nächte Pause.

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Leiter der klinischen Prüfung

Dr. med. Frank Vitinius

Prüfzentren

Universitätsklinikum Köln

Studienbüro

Status

Aktiv

Prüfer (Hauptprüfer im Zentrum)

Dr. med. Frank Vitinius

Ärztliches Mitglied der Prüfgruppe

  • Dr. med. Julia Vent

Studienkontakt im Prüfzentrum