Forschung

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Psychosomatik und Psychotherapie / Forschung / Studienregister

Studienregister

Uveitis

PrüfplancodeISRCTNEudraCTClinicaltrials.govDRKS

,,Stressassoziation der Uveitis“

Status: Aktiv (Rekrutierung geschlossen)

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

Das Ziel der Studie ist es mögliche Assoziationen zwischen dem Auftreten, der Art, der Häufigkeit und der Schwere der Uveitis mit subjektiv wahrgenommenem Stress zu untersuchen.

Sekundäre Prüfziele

 Falls es eine Assoziation zwischen Uveitis und Stress gibt, wird dieser  Zusammenhang hinsichtlich Alter, Geschlecht, Begleiterkrankungen und Unterformen der Uveitis sowie den folgenden klinischen Merkmalen: Visus, Entzündungsaktivität der Uveitis und Netzhautdicke untersucht.

Diagnose

Studiendesign

  • Monozentrisch

Intervention

Die Studienpatienten bekommen Fragebögen in Bezug auf ihre Stress-, Sozial- und gesundheitliche Situation zugeschickt  (PSQ-30-W4, PHQ-D, F-SozU und PSQ-2 Jahre).

Nach 6 Monaten  wird der PSQ-30-W4 und der PHQ-D-Fragebogen erneut per Post zugeschickt.

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Universitätsklinikum Köln

Leiter der klinischen Prüfung

Dr. med. Rafael Grajewski

Prüfzentren

Zentrum für Augenheilkunde

Studienbüro

Status

Aktiv (Rekrutierung geschlossen)

Prüfer (Hauptprüfer im Zentrum)

Dr. med. Rafael Grajewski

Stellvertretender Prüfer

  • Dr. med. Frank Vitinius

Studienkontakt im Prüfzentrum